Eine Schule der Zukunft



Die Neue Schule Steinhude bietet Lösungen für aktuelle und zukünftige Herausforderungen des Dienstleistungssektors, der Wirtschaft, des Handels, des Handwerks und der Industrie in einer durch die Digitalisierung veränderten Zukunft.


Globalisierung

Seit der Entstehung des Internets verschwimmen die natürlichen Grenzen von Zeit und Raum. Informationen, Menschen, Güter und Kapital können zu geringen Kosten über den gesamten Erdball hinweg transportiert werden.

Globale Kommunikationsmöglichkeiten werden immer preiswerter und schneller nutzbar. Eine Zusammenarbeit über staatliche Grenzen hinweg stellt Unternehmen allerdings nicht nur vor sprachliche, sondern auch vor kulturelle Herausforderungen.


Bestehen am Markt

In Kooperation mit internationalen Lehrkräften bieten wir Kindern die Möglichkeit, sich zu weltoffenen Menschen zu entwickeln.

Die Bereitschaft zum globalen Denken wird gefördert. Durch internationale Partnerschaften und Projektarbeiten wird der Erwerb von individuellen, gesellschaftlichen und beruflichen Kompetenzen gefördert, die dazu befähigen, erlernte Fähigkeiten praxisbezogen anzuwenden.



Geschwindigkeit der Veränderung

Die Welt ist im Wandel. Allein die digitale Revolution der letzten 25 Jahre hat das Weltgeschehen enorm beschleunigt. Unternehmen müssen sich heute mehr denn je auf neue, komplexe und sich schnell ändernde Situationen einstellen. Das erfordert ein hohes Maß an Flexibilität.

Die Motivation zum und der Spaß am lebenslangen Lernen wird durch eine Schule ohne Notendruck und Bewertungen gefördert. Das erhöht die Bereitschaft, sich auf neue Aufgaben einzulassen und die Möglichkeit, Veränderung als Chance zur Weiterentwicklung zu erkennen.

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist mittlerweile einer der Hauptfaktoren, um als Unternehmen erfolgreich agieren und langfristig am Markt bestehen zu können.

In der Neuen Schule Steinhude entwickeln die Schüler und Schülerinnen das Interesse und die Liebe für ihre natürliche Umwelt. Sie lernen, sich selbst als Teil der Natur zu sehen und werden sich so der gegenseitigen Abhängigkeit bewusst.


Fachkräfte- und Nachwuchsmangel

Der Fachkräfte- und Nachwuchsmangel in naturwissenschaftlichen, handwerklichen und technischen Berufen gefährdet nach Ansicht von Experten, Expertinnen und Unternehmen die Wirtschaft und den Dienstleistungssektor.

Wer um die persönlichen Stärken und Schwächen weiß, kann sein berufliches Glück, Zufriedenheit sowie seinen Platz in einem Unternehmen finden.


Die Fähigkeit im persönlichen Rhythmus die eigenen Interessen, Talente und Begabungen wahrzunehmen und zu entwickeln, ermöglicht erst die Potentialentfaltung des Einzelnen.

Die frühzeitige Nähe zum Handwerk und zur Wirtschaft wie auch projektbezogenes Lernen wie z.B. durch ein Coworking Space fördern das Begreifen wirtschaftlicher Zusammenhänge und unternehmerischen Handelns.



Vorbereitung auf die Berufe
der Zukunft


Wie die Berufe der Zukunft konkret aussehen werden, wissen wir heute noch nicht. Jedoch wissen wir heute schon, dass sich die Berufswelt durch die Digitalisierung elementar verändern wird.

Fachwissen allein wird nicht mehr ausreichen, um in der zukünftigen Berufswelt bestehen zu können. Schüler und Schülerinnen sollten schon heute sogenannte Soft Skills wie Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Kommunikationsfähigkeit, Problemlösekompetenz, Selbstorganisation und kritisches, analytisches sowie kreatives Denken entwickeln.

Moderne, agile Prozesse in Unternehmen wie beispielsweise Scrum erfordern genau diese Fähigkeiten im Projektmanagement und in der Entwicklung.

An der Neuen Schule Steinhude findet ein jahrgangsübergreifendes, selbstbestimmtes Lernen auf Augenhöhe statt, das Team- und Kooperationsfähigkeit und die Übernahme von sozialer Verantwortung fördert. Als „Schule der Zukunft“ ermöglichen wir bereits früh den Erwerb technischer wie auch sozialer Kompetenzen.

Digitale Kommunikation und Anwendung finden sich sowohl in der Gestaltung des Schulalltags als auch im Aufbau der Schulstruktur wieder. Digitalisierung bietet die Chance zur Humanisierung von Arbeit. Nutzen wir diese!


Feedbackkultur



Wir benötigen Sie!

Es benötigt Unternehmen, um die Zukunft des Lernens aus globaler und nachhaltiger Perspektive zu sehen. 
Unterstützen Sie unser Vorhaben neue Wege im Bildungssystem zu gehen mit Ihrem Feedback.

Schenken Sie uns ein paar Minuten Ihrer Zeit und nehmen Sie an einer Umfrage teil. Hierzu bitte einfach auf den Button „Starten“ klicken.





0
Kinder

0
Unterstützer*innen

0
Ziel